WESTWERK

Internationales Artist in Residence-Programm in Dortmund
vom 1. November 2011 bis zum 31. Januar 2012

Marta Colombo (I/D), Nicolas Dellamartina (A), Timo Klos (D) und Franz Lun (A) sind die Stipendiaten des Westwerks: die Neue Kolonie West hat die vier Künstler eingeladen, für drei Monate an der Rheinischen Straße zu leben und konzentriert an künstlerischen Projekten zu arbeiten. Zentrales Experiment des erstmals ausgerichteten Programms ist die Konfrontation bildender und darstellender Künstler: in der Atelierhalle im Union Gewerbehof arbeiten die vier Gastkünstler dazu gemeinsam mit dem Dortmunder Theater Lebendich. Die Ergebnisse werden vor Ort präsentiert und in einem Katalog veröffentlicht.

 
Allekünstler

Die Gastkünstler

MARTA COLOMBO
1984, Merate/Italien
marta-colombo.blogspot.com

Marta Colombo

STUDIUM UND PRAKTIKA
2010 – La Scala Theater, Mailand, Praktikum als Bühnenbildnerin
2007–2009 – Akademie der Schönen Künste Brera, Mailand, Master
2007 – Atelier Taller Rinjon, Madrid, Buchkunst und experimentelle Drucktechniken
2003–2006 – Akademie der Schönen Künste Brera, Mailand, Studium der Bildenden Künste
2005–2006 – Akademie der Schönen Künste, Universität Complutense, Madrid, Erasmus

AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
2008 – Microyoung, Bibliothek Chiesa Rossa, Milan
2007 – Morlotti Prize, Imbersago
2006 – Jovenes artistas, Panta Rhei, Madrid
2005 – Contemporary Photography, Brescia
2004 – Saloon Primo, Museum Palazzo della Permanente, Milan

 

Marta Colombo
Marta Colombo

NICOLAS DELLAMARTINA
1984, Graz/Österreich
dellamartina@gmx.net

Nicholas Dellamartina

STUDIUM
2007– Universität für angewandte Kunst, Wien Malerei, Animationsfilm, Tapisserie

AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
2010 Essence, Künstlerhaus Wien
Nähe, Kiosk Wien
Matrix natura, Museo di Palozzo Mocenigo, Venedig
Pilotenkueche, Baumwollspinnerei, Leipzig
2009 Pilotenkueche, Baumwollspinnerei, Leipzig
Matrix natura, Galerie Arte & Arte, Como
Matrix natura, Ville Montrouge, Paris
Von wo hin, Stiegenhaus Renner, Langenlois
Soho Ottakring, Showroom Galerie Ulrike Hrobsky, Wien
2008 Soho Ottakring, tadsch:AU, Wien

 

Nicholas Dellamartina

Nicholas Dellamartina

TIMO KLOS
1983, Bad Hersfeld
timoklos.de

Timo Klos

STUDIUM
2011 Diplom Visuelle Kommunikation/Fotografie, Hochschule für Gestaltung, Offenbach
2008–2009 Erasmus-Stipendiat an der Finnish Academy of Fine Arts, Helsinki

AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
2011 Galerie Hanfweihnacht, Frankfurt am Main
2011 Kunstverein Villa Streccius, Landau i.d. Pfalz
2010 Darmstädter Tage der Fotografie, Darmstadt
2009 Dialogue Biennale, Manege St. Petersburg
Kunstverein Ludwigshafen
Kaikugallery, Helsinki
Galerie Schlassgoart, Luxemburg
2008 1822-Forum, Frankfurt am Main
2008 Museum Pfalzgalerie, Kaiserslautern

 

Timo Klos

Timo Klos

FRANZ LUN
1980, Tamsweg/Österreich
malmeier@gmail.com

Franz Lun

STUDIUM
2004–2009 Universität für angewandte Kunst, Wien
Meisterklasse C.L. Attersee
Diplom in Malerei, Animationsfilm, Tapisserie
2008/2009 Finnish Academy of Fine Arts, Helsinki

AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
2011 World in Passion, Oberammergau
Ship Gallery Art Collective, Free Kuno, DDSG Johann Strauss, Wien
2010 Ferndiagnose, Fritz-Schramma-Halle, Köln
2009 Pilotenkueche, Baumwollspinnerei, Leipzig
Symposium 09, Kunstfabrik Helfenberg
2008 Pilotenkueche, Baumwollspinnerei, Leipzig
The Essence 08, MAK, Wien
2006 Berlin Wien, Kunsthalle im ECC, Berlin
2005 Orgien Mysterien Theater, Burgtheater, Wien
wollenKUNST, Künstlerhaus Wien

 

Franz Lun

Franz Lun

Träger
Die freien Galerien, Ateliers und Künstler des Dortmunder Unionviertels haben sich zur Neuen Kolonie West zusammengeschlossen und erarbeiten seit Mitte 2010 gemeinsam ein künstlerisch anspruchsvolles Veranstaltungsprogramm. Zum Anspruch gehört, auch nicht im Quartier ansässigen Künstlern die Präsentation ihrer Arbeiten zu ermöglichen. Mit dem Westwerk bietet die Neue Kolonie West erstmals ausgewählten Künstlern die Möglichkeit, nicht nur bereits vorhandene Werke zu präsentieren, sondern vor Ort konzentriert projektbezogen zu arbeiten. Die Neue Kolonie West ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein, das Westwerk ein nicht gewinn-orientiertes Vorhaben.

 

Westwerk 2012